Unser Team

Unser Ziel es ist, Privatanlegern, Vermögensverwaltern, Family Offices und institutionellen Investoren alternative Renditequellen in Form von Risikoprämien zu erschließen. Den Anfang macht eine Volatilitätsstrategie. Zwar wurde das Unternehmen erst 2021 gegründet, aber die Macher von Alturis Capital bringen ihre jahrzehntelangen Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen des Asset Managements ein.

Andrej Brodnik – arbeitet seit 26 Jahren in der Fondsindustrie und ist bei Alturis Capital für das Business Development und den Vertrieb verantwortlich. Zu seinen bisherigen beruflichen Stationen gehören unter anderem Franklin Templeton, BlackRock und Jupiter Asset Management. Bei BlackRock leitete er das Endkundengeschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa, bei Jupiter Asset Management den Vertrieb in Kontinentaleuropa und dem Nahen Osten. Brodnik verfügt über ein dichtes Experten-Netzwerk, insbesondere in der DACH-Region.

Björn Esser – ist seit mehr als 20 Jahren Portfoliomanager und hat Multi-Asset- und alternative Strategien für verschiedene Fondsgesellschaften verantwortet. In den fünf Jahren vor Gründung von Alturis Capital war er bei MainFirst unter anderem für Liquid Alternatives zuständig. Weitere Stationen waren Allianz Global Investors, wo Esser sechs Jahre lang als Senior Portfolio Manager Fund of Funds mit Schwerpunkt Portfolio Allokation, Selektion und Research arbeitete, und das zentrale Anlagemanagement der Commerzbank (vormals Dresdner Bank), wo er für die Quantitative Analyse und das Portfoliomanagement von Vermögensverwaltungsprodukten verantwortlich war. 

Christian Wogatzke – behält im Team die Zahlen im Blick. Von 2014 bis zur Gründung von Alturis Capital war er bei der Commerzbank (vormals Dresdner Bank) in leitender Position verantwortlich für das Produkt-Controlling, Forecasting sowie für das Balance-Sheet-Management. Wogatzke arbeitet seit mehr als 30 Jahren in der Finanzbranche, hat Zins- und Liquiditätsmodelle entwickelt und war im Treasury der Commerzbank für das Kapitalmanagement zuständig. Er ist Certified International Investment Analyst und Referent für Entscheidungstheorie bei der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA).